Merkels Islamisierung Europas läuft.

Wenn man sich so einige Sendungen in den Systemmedien und so einige Artikel in den Printmedien zu Gemüte führt, könnte man denken der Islam ist eine friedliche Religion und sei für unsere Gesellschaft nicht Gefährlich. Dies suggerieren uns jedenfalls die diversen Medien und sogenannten Politiker, insbesondere die Grünen und Linken. Unsere ach so Glaubhaften Systemmedien verschweigen die Tatsachen, dies wurde ja auch vor einigen Tagen wieder einmal, in Bezug auf die Straftaten der Flüchtlinge bewiesen. Der Presserat hat empfohlen „ die Medien sollen kein Bezug auf die Herkunft von Straftätern nehmen.“

http://www.fr-online.de/medien/auslaendische-straftaeter-presserat-diskutiert-angabe-zu-straftaetern,1473342,33928290.html

Aufgrund dessen sind die Medien angehalten es zu vermeiden die Straftaten von Neubürgern weiterhin zu vertuschen. Es könnte die Bevölkerung ja verunsichern und den Hass auf die Neubürger schüren. Bei so einer Aussage muss man sich schon fragen, für wie bekloppt halten uns diese Trolle.
Täglich kommen immer neue Flüchtlinge, auch wenn die Balkanroute derzeit geschlossen ist. Nur man sollte sich fragen wie lange dies so anhält.

Die Balkanroute ist zu – das sind die neuen Wege.
http://www.20min.ch/ausland/news/story/17935267

„ Der Flüchtlingsstrom ist wie ein Rohrbruch. Wasser findet seinen Weg und so verhält es sich auch mit den Flüchtlingen.“

Frau Dr. Merkel sagte schon am 10. 08.2015 in einem Interview bei Anne Will das man die Flüchtursachen bekämpfen wolle. Das dies eine Lüge war ist offensichtlich.
https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-08-merkel-bei-will.html

Was ist bisher passiert, nichts.

Frau Dr. Merkel will die Fluchtursachen gar nicht bekämpfen. Nein, stattdessen will Sie immer mehr nach Europa holen. Dies zeigt auch der Deal mit der Türkei, den Sie vor hat abzuschließen und das gegen den Willen der Europäer.

Was sind die Folgen für Deutschland und Europa?

Die Folgen sind eine fortschreitende Islamisierung Europas und Deutschland. Dies ist eine Gefährdung unserer Kultur und unserer Werte. Die Werte des Islam sind mit unseren nicht vereinbar.
Ist der Islam Friedlich) Antwort: Klar und deutlich; NEIN.
Der Islam kennt keine Menschenrechte, keine Frauenrechte usw.
Welchen Wert haben Frauen in der Islamischen Gesellschaft?
Mohammeds Frauenverachtung: „Auch wenn Blut und Eiter aus der Nase des Ehemanns liefen und seine Frau sie mit ihrer Zunge ableckte, wäre sie doch nie in der Lage, alle seine Rechte, die er an ihr besitzt, zu erfüllen.“

Alle folgenden Überlieferungen aus: Frauen und die Scharia von Prof. Dr. Christine Schirrmacher, 2. Auflage, Taschenbuchausgabe Juni 2006, Seite 81 und 82:

Der Gesandte Gottes ging einmal zum Gebet … und traf einige Frauen. Er sagte:

„O ihr Frauen! Gebt Almosen, denn ich habe erkannt, dass die Mehrzahl der Höllenbewohner ihr (Frauen) seid.“ […]

Mohammeds Frauenfeindlichkeit: „Oh ihr Frauen: Ihr seid die Mehrzahl der Höllenbewohner!“

Sure 4:34:
„Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie (von Natur vor diesen) ausgezeichnet hat … Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie!“

Oriana Fallaci: Eine der mutigsten Islamaufklärerinnen Europas wurde von italienischen Linken und dem Islam verfolgt

Sie war ohne Frage eine der frühesten und tapfersten europäischen Frauen, die vor der zivilisationsvernichtenden Gefahr durch den Islam warnte. Bereits als Kind schloss sich Oriana Fallaci dem italienischen Widerstand gegen die deutschen Besatzer an. Sie galt als eine der weltweit mutigsten Journalistinnen, die vor keiner Gefahr zurückwich, wenn es der Aufdeckung von totalitären Strukturen half. Als erster und einziger Frau gewährte der oberste iranische Schiit, Großayatholla Khomeini, ihr ein Interview. Dazu musst sie allerdings zuvor eine ehe mit einem iranischen Mullah abschließen (nicht vollziehen, wie sie beteuerte). Denn niemals hätte ein islamischer Theologe einer „ungläubigen“ und daher „unreinen“ Frau ein solches gewährt. […]

Oriana Fallaci: Über die islamische Ehe-Hölle für Muslimas


Ehrenmorde

Was genau versteht man unter einem Ehrenmord?

Was versteht man unter einem „Ehrenmord“?

Der Islam trägt die Hauptschuld an der Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung

Immer dann, wenn Muslime auf die brutale Praxis der Sexualverstümmelung angesprochen wird – die fast ausschließlich in islamischen Ländern praktiziert wird – bestreiten sie, dass der Islam damit etwas zu tun habe. Doch ist dies eine der weiteren zahllosen Lügen des Islam über sich selbst. Zwar stimmt es, dass die weibliche Sexualverstümmelung bereits zu Zeiten des paharonischen Ägypten ausgeübt wurde. Doch – wie alle Befunde zeigen – ist sie dort ausgestorben, wo sich Juden und Christen befinden, und wird so gut wie ausschließlich in Gebieten des Islam weiterhin praktiziert. […]

Massenmord des Islam: 2000 Mädchen und junge Frauen sterben TÄGLICH an der islamischen Praxis der Genitalverstümmelung

Dies sind nur einige Bespiele aus dem Islam und deren Vorstellungen von Menschenrechten. Anhand dieser Bespiele sieht man das der Islam nicht vereinbar ist mit unseren Werten. Man kann diese Liste unendlich fortführen. Wollen wir wirklich die Scharia hier in Europa? Wollen wir das Frauen auf unseren Marktplätzen gesteinigt werden, wie es in den arabischen Ländern üblich ist?
Keiner der klar denken kann wird das wollen. Doch Merkels Plan, den Austausch unseres Volkes lauft schon und keiner in dieser kranken Gesellschaft will es sehen. Dabei war es von langer Hand geplant.

Professor Adorján F. Kovács veröffentlichte am 10.03.2015 auf dem Blog Freiewelt.net folgenden Artikel:

The Merkel Plan

Schon im Oktober 2015 schlug ein obskurer “Verein” von Wissenschaftlern namens European Stability Initiative exakt das vor, was jetzt angeblich eine überraschende Forderung der Türkei war.
Bitte lesen Sie folgende Selbstbeschreibung dieses Vereins: “ESI ist ein gemeinnütziger Verein (»think tank«) zum Zweck der Förderung von Wissenschaft und Forschung über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Europa. Als unsere Aufgabe verstehen wir es, unabhängige und empirisch zuverlässige Informationen über komplexe sozio-politische Themenbereiche zu liefern und so zur politischen und wirtschaftlichen Stabilisierung in Europa beizutragen. ESI wurde im Juni 1999 von einer Gruppe internationaler Forscher gegründet, die über ausgiebige Erfahrung in Südosteuropa verfügen. Unser Ziel ist es, politischen Entscheidungsträgern fundierte strategische Analysen zur Verfügung zu stellen. In den zehn Jahren unserer Arbeit ist es uns gelungen, entscheidenden Einfluss auf die internationale Südosteuropapolitik zu nehmen. Unser Ratschlag wurde regelmäßig von den verschiedensten politischen Funktionsträgern in der Region gesucht [Hervorhebung AFK]. Um Diskussionen und Debatten in der Politikgemeinde anzuregen, werden alle ESI Veröffentlichungen an eine Vielzahl von Entscheidungsträgern und Experten verteilt und sind darüber hinaus kostenfrei auf unserer Webseite erhältlich. Als gemeinnützige Organisation ist ESI zur Unterstützung unserer Arbeit auf Zuwendungen von Regierungen, Unternehmen und Privatpersonen angewiesen.” Die Liste der Unterstützer ist lang, u. a. die Robert-Bosch-Stiftung und das Auswärtige Amt, vor allem aber Organisationen, die nicht demokratisch legitimiert sind bzw. Interessen vertreten dürften. Und nun lesen Sie bitte folgendes Papier mit dem Titel “The Merkel Plan” vom 4. Oktober 2015. Sie werden sich wundern.
Es wird deutlich, dass die Merkel-Regierung sich gemeinsam mit der Türkei von einem merkwürdigen Verein beeinflussen lässt. Ganz offensichtlich ist, dass beide Parteien hier nicht etwa miteinander “verhandeln”, sondern geplant zusammen gegen Rest-Europa auftreten.

Wenn wir nicht langsam was gegen diese Politik machen, wird das Erwachen ein böses Ende für unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkelkinder.

Autor : Gerhard Martin

Querverweise:
Europas Islamisierung ist keine Wahnvorstellung
http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/646246/Europas-Islamisierung-ist-keine-Wahnvorstellung

Die Unschuld der Muslime (Innocence of Muslims)

Kriminalität durch Flüchtlinge? “Die Angst ist unbegründet”

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/kriminalitaet-durch-fluechtlinge-angst-unbegruendet-kriminaldirektor-pickert-redet-klartext-6196486.html?_utm_source=1-2-2

Broder sagt die Wahrheit über den Islam in Deutschland

Der Islam wird Deutschland Erobern ! Keiner kann diese Religion Stoppen !

Deutschland muss die Wahrheit über den Islam erfahren

Bitte teilen! :)
  • 622
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    622
    Shares

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: